Goldrausch - Eine Kriminalgeschichte

Ende November lädt die GDKE Rheinland-Pfalz zu Lesungen mit ZEIT-Autor Urs Willmann in Mainz, Trier und Koblenz ein.

In „Goldrausch“ rekonstruiert Urs Willmann nicht nur minutiös die Geschichte des Trierer Goldschatzes, der 1993 unter abenteuerlichen Umständen geborgen und später zum Ziel der nächtlichen Einbrecherbande wurde. Der Wissenschaftsjournalist erzählt vor allem, warum die Geschichte des Goldes immer auch eine des Verbrechens war.

Über den Autor:
Urs Willmann ist Redakteur im Ressort Wissen der ZEIT. Nach einigen Semestern Germanistik und Filmwissenschaften zog es den gebürtigen Schweizer in den Journalismus. Er absolvierte die Ringier-Journalistenschule, gründete ein Pressebüro und arbeitete als Redakteur des Nachrichtenmagazins „Facts“. 1998 kam er zu der Hamburger Wochenzeitung DIE ZEIT. Er ist ein Grenzgänger der Themen, der Archäologie gilt sein besonderes Interesse, 2004 erhielt er den Theiss-Archäologie-Preis.

 

 

 

Termine:

Mittwoch, 23.11.2022 / 18 Uhr                                                                                                                                                                                                                                                               Landesmuseum Mainz
Eintritt frei                                                                                                                                                                                                                                                         Anmeldung: anmeldung(at)gdke.rlp.de

Donnerstag, 24.11.2022 / 18 Uhr
Rheinisches Landesmuseum Trier
Eintritt frei
Anmeldung: landesmuseum-trier@gdke.rlp.de

Freitag, 25.11.2022 / 19 Uhr 
Stadtbibliothek Koblenz
Eintritt frei
Keine Anmeldung notwendig