Führung zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus

Als „entartete“ Künstler diffamiert: Max Beckmann und Ernst Wilhelm Nay

Exemplarisch werden in der Führung die Schicksale dieser beiden als „entartet“ diffamierten Künstler vorgestellt, über die folgend ein Berufs- und Ausstellungsverbot verhängt wurde.

Führung mit Dr. Karoline Feulner

Anmeldung: Bis 28.01.2022, 14 Uhr per Mail an: anmeldung.muspaed(at)gdke.rlp.de.
Am Tag der Veranstaltung an der Kasse gegebenenfalls Restkarten.

Kosten: Eintritt plus 2 € pro Person