Hochwasser 2021 - Fachinformationen und erste Hilfestellungen

Schwere Unwetter im Westen Deutschlands haben in vielen Gebieten zu verheerenden Verwüstungen geführt. In Rheinland-Pfalz sind zahlreiche Städte und Gemeinden von Hochwasser und Zerstörungen betroffen. Vielerorts wurden ganze Altstädte, Ortskerne und Stadtteile überflutet. Unser Mitgefühl gilt den Angehörigen der Opfer und allen, die von den Folgen betroffen sind.

In großem Maße wurden auch Baudenkmäler in Mitleidenschaft gezogen oder sogar stark beschädigt. Hier finden Sie erste Hinweise zu fachlichem Rat und Hilfen:

 

Hochwasser-Soforthilfe der Deutschen Stiftung Denkmalschutz

Um hochwassergeschädigten Denkmaleigentümern schnell helfen zu können, stellt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz ein Nothilfeprogramm in 3 Stufen zur Verfügung. Nähere Informationen finden sie hier

 

Sie möchten helfen?

Hier finden Sie den Spendenaufruf der Deutschen Stiftung Denkmalschutz:

Spendenkonto Soforthilfe Hochwasserkatastrophe:
IBAN DE78 3804 0007 0555 5552 00

Für gezielte Spenden für Betroffene aus Rheinland-Pfalz, können Sie das Stichwort „Rheinland-Pfalz“ verwenden.

 

Offizielle Webseite des Landes Rheinland-Pfalz zur Lage im Krisengebiet: hier

Fluthilfe-Portal des Landes Rheinland-Pfalz: hier

Infoseite der ADD: hier

Informationen der Architektenkammer Rheinland-Pfalz: hier

Informationen der Handwerkskammer Rheinland-Pfalz, Kammergebiet Koblenz: hier

Informationen der Handwerkskammer Rheinland-Pfalz, Kammergebiet Trier: hier

Informationen des Verbandes der Restauratoren: hier