Mainz, Eckhaus Neutorstraße 3 © GDKE, Landesdenkmalpflege, K. Sperber

Das stattliche Bürgerhaus „Neutorstraße 3“ – am Fuß des Jakobsberges gelegen – bildete einst zusammen mit dem „Neutor“ einen repräsentativen Stadteingang. Der dreigeschossige Putzbau mit seinem mächtigen Walmdach wurde laut eines am Portal angebrachten Chronogramms im Jahre 1710 errichtet.

Weiterlesen
Burg Eltz, Haus Rübenach, Schlafgemach © GDKE, Landesdenkmalpflege, G. P. Karn

Die malerisch in einem Seitental der Mosel gelegene Burg Eltz verdankt ihre Berühmtheit nicht nur dem unberührten, gleichsam aus der Zeit gefallenen äußeren Erscheinungsbild, sondern auch ihrer reichen Ausstattung, in der sich mehr als acht Jahrhunderte Kontinuität der Grafen zu Eltz als Eigentümer spiegeln.

Weiterlesen
Schloss Schaumburg bei Balduinstein, Rhein-Lahn-Kreis © GDKE, Landesdenkmalpflege, J. Hundhausen

Der Turm von Schloss Schaumburg bei Balduinstein ist nicht nur eine für das 19. Jahrhundert typische Reminiszenz an mittelalterliche Bergfriede, sondern birgt auch eine Besonderheit der Landesgeschichte in sich. Denn seine Spitze diente als sogenannter Nullpunkt der ersten Landesvermessung im Herzogtum Nassau 1853 und wurde als Messpunkt des Landes Rheinland-Pfalz noch bis an die Jahrtausendwende weitergeführt.

Weiterlesen
Balduinseck. Baugeschichte und Instandsetzung einer Burgruine im Hunsrück

Der aktuellste Band der Reihe „Denkmalpflege in Rheinland-Pfalz. Aus Forschung und Praxis.“ ist nun erschienen: Mit der Publikation „Balduinseck. Baugeschichte und Instandsetzung einer Burgruine im Hunsrück“ wurden die Ergebnisse der Maßnahme publiziert.

Weiterlesen