Auftaktveranstaltung zum „Tag des offenen Denkmals“ und „Denkmaltag Rheinland-Pfalz“

Am 10. September wird im Beisein von Innenminister Roger Lewentz der diesjährige Tag des offenen Denkmals feierlich in Speyer eröffnet.

Der Tag des offenen Denkmals® am 11.9.2022 steht unter dem Motto: „KulturSpur. Ein Fall für den Denkmalschutz“. In Rheinland-Pfalz öffnen zahlreiche Kulturdenkmäler für Besucherinnen und Besucher ihre Türen oder gewähren interessante digitale Einblicke in ihre Geschichte. Das Programm finden Sie unter www.tag-des-offenen-denkmals.de.

Zum Denkmaltag Rheinland-Pfalz am Tag des offenen Denkmals® legt die Direktion Landesdenkmalpflege unter dem Titel „Steinerne Zeugen aus Renaissance und Barock“ auch in diesem Jahr eine reichbebilderte Broschüre vor, die die unterschiedlichen Facetten der Kulturdenkmäler dieser bewegten Zeit zeigt und den denkmalpflegerischen Umgang mit ihnen beleuchtet. Ein besonderes Highlight ist die Dreifaltigkeitskirche in Speyer, die wegen ihrer kostbaren Ausstattung und Ausmalung eine außergewöhnliche Stellung unter den pfälzischen Kirchen einnimmt. Ihre aufwendige Innenrauminstandsetzung konnte 2017 mit intensiver restauratorischer Beratung durch die Landesdenkmalpflege zum 300-jährigen Bestehen der Kirche erfolgreich abgeschlossen werden, sodass sie heute wieder den Charakter und die Ausstrahlung des lutherischen Hochbarocks authentisch vermittelt. In diesem prächtigen Kirchenraum, der damit auch für künftige Generationen erlebbar sein wird, findet der Auftakt zum diesjährigen Tages des offenen Denkmals statt.

Auftaktveranstaltung zum Tag des offenen Denkmals und Denkmaltag Rheinland-Pfalz
in der Prot. Dreifaltigkeitskirche, Speyer
am 10. September 2022 um 14 Uhr (Einlass ab 13:30 Uhr)

Anmeldung bis 2. September 2022, 15:00 Uhr an: service(at)gdke.rlp.de

Programm:
Musikalische Begrüßung                            
Begrüßung: Pfarrerin Christine Gölzer, Prot. Dreifaltigkeitskirchengemeinde Speyer
Ansprache: Roger Lewentz, Minister des Innern und für Sport
Musikalisches Intermezzo
Einführung: Dr. Heike Otto, Generaldirektorin GDKE
Denkmalpflegerische Erläuterungen:  Vertreter:in der GDKE, Landesdenkmalpflege
Dank: Dr. Roswitha Kaiser, GDKE, Landeskonservatorin
Musikalischer Ausklang

Im Anschluss Umtrunk.

Für die digitale Ansicht der Broschüre zum Denkmaltag RLP bitte klicken. Zum Download der Broschüre bitte hier klicken.