HIMMEL HOCH – Designpreis Rheinland-Pfalz 2021

Eine Ausstellung im Kulturzentrum Festung Ehrenbreitstein / Landesmuseum Koblenz vom 04.11.2021 bis 06.11.2022.

Der Designpreis Rheinland-Pfalz 2021: Gezeigt werden fünfzehn innovative Serienprodukte und Konzepte, die in diesem Jahr ausgezeichnet wurden. Neben professionell gestalteten Arbeiten für Industrie und Handwerk sind auch Projekte von Nachwuchstalenten dabei. Jährlich vergibt das Wirtschaftsministerium des Landes den Designpreis Rheinland-Pfalz. Damit zeichnet es im Wechsel Kommunikationsdesigns und Produktdesigns aus, jeweils in Partnerschaft mit dem Designforum bzw. der Handwerkskammer Koblenz.

Seit 1994 engagiert sich Rheinland-Pfalz mit einer aktiven Designförderung in der Region. Mit der Vergabe des Designpreises verdeutlicht das Wirtschaftsministerium die zentrale Rolle von Design als Innovationsmotor der Gesellschaft und Impulsgeber der Wirtschaft.

Eine unabhängige Jury prämiert hervorragende Designleistungen in den Kategorien Produkt, Konzept, Service sowie Studies & Research. Dadurch bietet der Preis rheinland-pfälzischen Designerinnen und Designern eine Bühne und bringt den Mehrwert von Design in das Bewusstsein der rheinland-pfälzischen Wirtschaft.

Es sind fünfzehn Produkte, die verschiedener nicht sein könnten – und doch alle unter demselben rheinlandpfälzischen Himmel entstanden sind. Gezeigt in einer luftig abstrakten Farbwelt, die die Brücke zwischen der historischen Festung Ehrenbreitstein und zukunftsweisendem Design schlägt. Die Ausstellung ist eine Einladung, in vielseitige Produktwelten einzutauchen, von filigranen Designobjekten bis hin zu großformatigen Möbelentwürfen, die sich vor einem kräftigen Himmelblau zeigen.

Das Kulturzentrum Festung Ehrenbreitstein der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz freut sich, diese Ausstellung des Designforums Rheinland-Pfalz (descom), der Handwerkskammer Koblenz und dem rheinland-pfälzischen Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau im Landesmuseum Koblenz zeigen zu können.

Die Schau ist vom 04.11.2021 bis zum 06.11.2022 ohne Zusatzeintritt beim Besuch der Festung zu erleben.